Toller Erfolg unserer Herren

Bei den Medenspielen der laufenden Winterrunde konnten unsere Herren einen tollen Erfolg verbuchen  gegen den Tabellenführer aus Stommeln. Es gelang ihr ein achtbares Unentschieden.

Nachdem Claus Kraupa unglücklich im Champions Tiebreak verloren hatte gelang unserer Nummer 2 Sebastian Lips ein Sieg im Tiebreak und Leon Walther gewann ganz klar sein Einzel. Nachdem auch noch das Doppel Kraupa/Walther im Tiebreak gewann war die Sensation perfekt. Damit dürfte der Klassenerhalt erreichbar sein. Das entscheidet sich im abschliessenden Spiel am 16.3. beim BTV Brühl

Glückwunsch zu der tollen Leistung und Daumendrücken für das "Endspiel"

 

Sensationelle Leistung in Liblar!

Beim Medenspiel der 3. Herren 50 in der heimischen Halle gab es heute Abend schier Unglaubliches zu sehen! Stephan Nichtweiss (LK18), an Position 1 spielend, schlug die Nr. 1 des Gegners aus Brühl - Roland Prehm - mit 3:6, 6:3 und 10:7! 

 

In seiner unnachahmlichen Art trieb er mit seinen schwer zu erkennenden Rückhandschlägen die Brühler LK10 von einer Ecke in die Andere und punktete auch mit der Vorhand oft direkt zum Winner. 

 

Da auch sein Mannschaftskamerad Frank Neils im Match-Tiebreak siegen konnte, steht es bei Niederlagen von Friedel Glenk und Peter Ebermann vor den Doppeln nun 2:2

Egal wie das Match enden wird, die Herren 50-3 haben damit für eine große Überraschung gesorgt und darüber hinaus den Klassenerhalt gesichert!

Im abschließenden Doppel 2 verpassten Peter Ebermann und Friedhelm Glenk einen weiteren sensationellen Punkt. Beim Stand von 6:3, 4:3 konnten die beiden Liblarer mehrere Spielbälle zum 5:3 nicht nutzen und mussten ihren Gegnern nach einem 6:3, 4:6 und 0:10 doch noch gratulieren. Das Doppel 1 mit Stephan Nichtweiss und Frank Neils hatte gegen Prehm/Neubauer gar keine Chance und verlor 0:6 und 3:6. Endergebnis damit 2:4.

Jahreshauptversammlung

Am 1. Februar 2019 fand um 19.30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung im Clubhaus statt.

Der amtierende 1. Vorsitzende Thomas Rühs begrüßte die anwesenden 44 Mitglieder und erstattete einen umfangreichen Geschäftsbericht über das abgelaufene Geschäftsjahr. Nachdem Andre Mallon auch die sportlichen Ergebnisse berichtet und gelobt hatte wurde nach dem positiven Kassenprüfungsbericht von Peter Ebermann der gesamte Vorstand entlastet. Der Wahlleiter Stefan Nichtweiß dankte dem gesamten Vorstand nochmals für die gute geleistete Arbeit und führte souverän durch die Neuwahl, bei der ALLE Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt wurden. Dabei wurde ein neuer 2. Vorsitzender mit Daniel Selle und Pressewart mit Franz Klein gewählt.

 

Der gesamte Vorstand setzt sich damit zusammen aus:

 

1. Vorsitzenden Thomas Rühs,

2. Vorsitzender mit Daniel Selle

Schatzmeisterin Doris Bialkowski,

Sportwart André Mallon,

Jugendwart Götz Dollhausen

Sozialwart Axel Melzer 

Schriftführer und Pressewart Franz Klein

 

Nachdem der Entwurf des Haushalts 2019 genehmigt, die neuen (alten) Kassenprüfer und der Ehrenrat gewählt waren und eine verbesserte Gastronomie von beiden Seiten versprochen wurde kehrte man nach einem Mitgliederantrag wieder zu der Zweitmitgliedschaft zurück. Daneben gibt es für Interressierte noch eine Schnupperkarte und Staffelbeiträge bei Eintritt im laufenden Jahr. (Genaueres unter Vorstand usw.)  

Nachdem noch über eine verbesserte neue Glasabtrennung zu den Tennisplätzen diskutiert wurde (es muss was auf unserer Anlage verbessert und verschönert werden!)  beendete der 1. Vorsitzende die Versammlung.

 

Fitnesstraining mit Pia

Immer noch aktuell: Weg mit dem Weihnachtsspeck: Einfach vorbeikommen und mit der Unterstützung von Pia Lips und mit Spaß in der Gruppe daran arbeiten. Treffpunkt jeden Montag um 19:00 Uhr im TCL-Clubhaus. Teilnahmegebühr jeweils 2 € p.P. (natürlich nicht am 24. und 31.12.)

Traditioneller Glühweinabend

Ein sehr gelungener Abend  

fand am 14.Dezember 2018  im Clubraum des TCL statt

 

Silke und ihre Mädels hatten eine tolle weihnachtliche Atmosphäre geschaffen und zu leckerem Glühwein (mit und ohne Alkohol) eingeladen. Dazu gab es leckere,  z.Teil selbst gebackene Plätzchen und andere Knabbereien. Im Hintergrund liefen von Silke zusammengestellte Weihnachtsmusik und Videos. 

In dieser weihnachtlicher Atmosphäre konnte ein jeder über seine Tennisfähigkeiten diskutieren und mit Gleichgesinnten die Aussichten für die Winterrunde und das nächste Jahr austauschen.

 

In kleinem Kreise wurde bis weit nach Mitternacht diskutiert. Vielen Dank an Silke.

 

Traurig war nur die geringe Beteiligung der Mitglieder.

 

Ich wünsche mir, das nächstes Jahr einige mehr vorbeischauen denn es hat sich gelohnt !!!

 

Franz Klein 

 

Herbstwanderung

Am 18.11. trafen sich einige wanderungsbegeisterte Clubmitglieder zu der jährlichen Herbstwanderung.
Gemeinsam ging es zum Startpunkt bei Nideggen-Rath. Der von Friedel ausgesuchte Wanderweg verlief auf einem Höhenzug und bei bestem Herbstwetter gab es tolle Aussichten ins Tal.
Nach dem Abstieg und der Durchquerung von Obermaubach ging es weiter bis zu einem Zwischenstopp bei Gut Kallerbend.
Dort kehrten wir zu einem Plausch gemütlich ein und stärkten uns für den Rückweg und Anstieg zum Parkplatz.
In der Dämmerung erreichten wir dann nach einem schönen Sonnenuntergang  wieder den Ausgangsparkplatz.
Allen Teilnehmer waren von der Tour begeistert und hoffen, dass Friedel bald wieder die nächste Wanderung organisiert.