Wertvolle Siege der Mannschaften des TCL

Am dritten Wochenende der TVM-Mannschaftsmeisterschaften erreichen die Teams des TCL tolle Erfolge. 

 

Die neu formierten Herren 50 machten mit einem überlegenen 7:2-Sieg gegen AKO-Pro Bonn den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga klar. Nach einem 5:1 in den Einzeln gingen auch die Doppel mit 2:1 am die Liblarer. Eine starke Mannschaftsleistung der neuformierten Truppe um Kapitän Frank Harbusch, die mit "Indisch Curry" und ein paar zünftigen "tamilischen" Getränken abschließende Würze erhielt.

 

Auch für die Damen 40 gab es etwas zu feiern. Nach 8 eindeutigen Matches für die "Killer-Bienen" stand bei einer knappen Niederlage ein 8:1 auf der Tafel. Damit stechen Sie schon nach dem zweiten Spiel aus dem Kreis der Anwärterinnen für einen Aufstieg in die 1. Bezirksliga heraus und grüßen von der Tabellenspitze! 

 

Bereits am Samstag machten sich die Herren 55 in ihrem ersten Jahr auf den Weg neue Höhen zu erklimmen und stürmten beim Gegner in Lechenich nach einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand noch zu einem verdienten 7:2-Erfolg. Mit dem ersten Medenspiel des Sommers, das nicht ins Wasser fiel, nehmen sie damit Kurs in Richtung Zielvorgabe: den Aufstieg in die Verbandsliga. Der zweiten Herren 55 gelang ein fast ebenso schönes Ergebnis mit einem 3:3 gegen den TC Blau-Weiss Bonn-Beuel. 

mehr lesen

Anmeldung

Pfingst-Mixed-Turnier

 

Pfingstmontag 11:00 Uhr

 

Mit oder ohne Mixedpartner anmelden

Singles werden vermittelt ;)

Sachpreise

Nenngeld Mitglied: 3€

Nenngeld Nichtmitglied: 5€

  • Essen 1: Bratwurst mit Kartoffelsalat (5,50€)
  • Essen 2: Schnitzel, Champignonsauce, Reis, Salat (9,50€)
mehr lesen

Ergebnisse vom zweiten Mai-Wochenende

Auch am zweiten Spieltag der Mannschafts-meisterschaften des TVM haben die TCL-Teams erfolgreiche Resultate erzielt. Die zweiten Damen konnten den ersten Sieg ihrer Historie feiern und das auch noch sehr deutlich mit 5:1 in Niederaußem. Herzlichen Glückwunsch dazu!

 

Zudem erreichten unsere Juniorinnen unter der Führung von Patricia Koreinski einen glücklichen Sieg gegen die ohne Zwei angetretenen Mädels aus GW Stommeln. 

 

Vier "geschenkte" Punkte durch jeweils zwei nicht gespielte Einzel und Doppel, ein Sieg von Fee Sipply mit 6:2 und 6:4 bei einer knappen Matchtiebreak-Niederlage von Hannah Heß und drei klareren Punktverlusten von Patricia und Enya im Einzel sowie Enya und Fee im Doppel reichten letztlich zum knappen 5:4-Heimerfolg. 

 

Die Herren 55 konnten hingegen ihre Partie gegen TV Kall wegen starkem Regen auf den Plätzen 1-3 gar nicht erst aufnehmen. Am Sonntag hoffen die Mädchen 15 in Quadrath und unsere Herren 50 in Röttgen auf besseres Wetter.

------

Sonntag: Nach hartem Kampf musste die Herren 50 leider die Punkte in Röttgen lassen. In den Einzelmatches konnten nur Gerd Möltgen und Kapitän Frank Harbusch souverän zwei Punkte holen. Sowohl Michael Lokay als auch Frank Neils hatten mit dem Erreichen des Match-Tiebreaks (MTB) den Sieg vor Augen, konnten sich aber für ihre gute Leistung nicht belohnen. Äußerst unglücklich verlor Micha den MTB mit 10:12, Frank Neils mit 4:10 nach gewonnenem ersten Satz und 5:7 im Zweiten. Ein 3:3 nach den Einzeln war möglich, so ging es mit 2:4 in die Doppel. Die wurden dann nach zweimal 2:0 für Doppel 1 und 2 sowie einer knappen Niederlage von Doppel 3 (Neuß/Neils) mit 2:1 gewonnen, im Endergebnis reichte es aber nicht für den Sieg - 4:5. Das Glück, das man gegen Bliesheim in den MTBs noch hatte, fehlte der Mannschaft leider heute. Dennoch war es insgesamt wieder ein Signal an die Konkurrenz, dieses starke Team nicht zu unterschätzen!

mehr lesen